top of page
Ehrenvorstand Andreas Schwiebacher

Ehrenvorstand Andreas Schwiebacher

25.03.2023

Der ehemalige Vorstand wurde zum Ehrenvorstand ernannt. Noch einmal blicken die Schwiebachers auf ihr bewegtes Vereinsleben im Trachtenverein zurück.


Ehrenvorstand Ander Schwiebacher mit Ehefrau Lieserl.
Ehrenvorstand Ander Schwiebacher mit Ehefrau Lieserl.

Zusammen mit seiner Frau Lieserl ging er 1978 zum Trachtenverein. Die Kinder waren schon in der Tanzgruppe, da waren auch die Eltern gern dabei und somit kam es schnell, dass auch sie offiziell beitraten. Früher habe es mehr Trachtenfeste gegeben, „da sind wir gern hingegeangen“, so die Eltern, sich liebevoll anblickend.


Ein besonderer Ausflug war die Fahrt ins Schweizer Rottal bei Luzern, der Partnerstadt Pfarrkirchens. Drei mal schon waren Schwiebachers dabei. Und einmal in St. Remy.

Auch der Oktoberfesteinzug war immer etwas Besonderes.

Seine Leidenschaft zur Volksmusik und dem Brauch fesselte Andreas an den Trachtenverein. „Und weil der Verein mir wichtig ist, uns am Herzen liegt“, betonen die Schwiebachers monoton.

Der Vereinshausbau forderte Anderl, denn da war er täglich anwesend.

29 Jahre gestaltete er den Verein aus der Vorstandschaft mit: „Das war eine schöne Zeit, weil oiss zammghoiffa hod, nia hods a Gaudi oder an Streit gemm – woass gor ned, wia i des gmocht hob“, scherzt der Trachtler. „Dank Eurer Mithilfe war das immer eine schöne Zeit“, lobt er seine Kollegen im Verein.


um Ehrenvorstand wurde Andreas Schwiebacher (2. v.r.) ernannt. Stolz stehen ihm (v.l.) Sohn Andreas ( Stv. Vorsitzender) und Ehefrau Lieserl sowie Vorsitzender Thomas Eiglsperger zur Seite.
Zum Ehrenvorstand wurde Andreas Schwiebacher (2. v.r.) ernannt. Stolz stehen ihm (v.l.) Sohn Andreas ( Stv. Vorsitzender) und Ehefrau Lieserl sowie Vorsitzender Thomas Eiglsperger zur Seite.

Elisabeth Schwiebacher hat parallel fast 30 Jahre die Kindertanzgruppe geleitet, war jahrelang Jugendleiterin.

„Solang mia kinnan, doamma mid. Des is a griabige Gesellschaft, do samma gern dabei“, betonen die Beiden zufrieden grinsend.


Besonders stolz sind die Schwiebachers aber auch, weil ihre Kinder den Wert des Vereins erkannt haben und ihn weiter tragen. Andreas jun. ist jetzt 2. Vorstand.

„Ehrenvorstand ist eine Ehre, wenn in der Form noch an Dich gedacht wird“, so der Geehrte - Anderl, wie er gern und kurz genannt wird, nimmt genüsslich eine Bris dabei und lehnt sich zurück. Nun gibt er als Beisitzer noch die praktischen Ratschläge an die Vereinsführer weiter.


PNP-Bericht vom 11.04.2023: Ehrenvorstand des Trachtenvereins ernannt

bottom of page