top of page
Faschingsgaudi 2024

Faschingsgaudi 2024

09.02.2024

Galerie öffnen

Galerie öffnen

Youtube Playlist öffnen

Youtube Playlist öffnen

Bierprobe & Faschingsgaudi 2024 im Vereinsheim!

 

Am 09. Februar 2024 war es wieder soweit – unsere alljährliche Faschingsgaudi im Vereinsheim stand an und es wurde ein Abend voller Spaß, Unterhaltung und ausgelassener Stimmung. Für alle diejenigen, die es verpasst haben oder gerne noch einmal in Erinnerungen schwelgen möchten, fassen wir hier die Highlights des Abends zusammen.


Rasch füllte sich ab 19:30 Uhr der Saal im Vereinsheim, so dass dieser bereits um 20:00 Uhr zu Beginn der Faschingsgaudi bis auf den letzten Platz besetzt war. Es mussten sogar zusätzliche Stühle für rund 20 Gäste, die nach der Begrüßung noch gekommen sind, organisiert werden. Ein Beweis dafür, dass unsere Faschingsgaudi immer wieder ein Highlight im Veranstaltungskalender ist.


Der Abend begann mit unserer legendären Bierprobe, die den Startschuss für das bevorstehende Starkbierfest am 09. März 2024 im Kolpingsaal gab. Diese traditionelle Verkostung sorgte nicht nur für einen gelungenen Auftakt, sondern weckte auch die Vorfreude auf das Starkbierfest 2024.


Bierprobe - Startschuss für das bevorstehende Starkbierfest am 09. März 2024 (links Anderl Schwiebacher jun. und Thomas Eiglsperger)
Bierprobe - Startschuss für das bevorstehende Starkbierfest am 09. März 2024 (links Anderl Schwiebacher jun. und Thomas Eiglsperger)

Für die vielen, schönen und unterschiedlich kostümierten Gäste, war die Kostümprämierung eine gelungene Abwechslung. Die Teilnehmer zogen in einer fröhlichen Polonaise an der Jury vorbei, bestehend aus Schwiebacher Anderl jun., Gutheil Jürgen und Rickinger Stefan, die mit Argusaugen die besten Kostüme auswählten. Die Gewinner wurden mit köstlichen Schokoküssen und prickelndem Sekt belohnt.



Für das leibliche Wohl unserer Gäste hatte wie immer Schwiebacher Anderl jun. gesorgt. Neben Wurstsalat und Pizzabrezen durften natürlich die traditionellen Weißwürste nicht fehlen.


Das musikalische Duo Sigi und Franz begeisterte die Gäste mit ihrer mitreißenden Musik, so dass zwischen den Einlagen bis spät in die Morgenstunden ausgelassen getanzt wurde. Die erste Showeinlage des Abends, präsentiert von Erika und Alfred Edmaier, war ein wahrhaft spektakulärer Raketenstart, bei dem Jürgen Gutheil und Stefan Rickinger als Rakete fungierten. Dieser Auftakt versprach einen Abend voller aufregender Unterhaltung.



Eine faszinierende und zugleich mitreißende Showeinlage bot eine Gruppe von Hexen. Mit ihrem energiegeladenen Hexentanz brachten sie den Saal zum Beben und es schien, als wären alle Hexen außer Rand und Band. Die Zuschauer waren von der Darbietung so begeistert, dass sie lautstark eine Zugabe forderten, um noch einmal in den Genuss des Hexentanzes zu kommen.


Hexen außer Rand und Band
Hexen außer Rand und Band

Ein unvergessliches Highlight des Abends war zweifelsohne das Männerballett der Funny Bunnys. Mit ihrer gekonnten Performance brachten sie die gesamte Menge zum Toben und die Zuschauer konnten ihre Begeisterung kaum zurückhalten. Die aufreizende Verkleidung und die humorvolle Choreografie war einfach der absolute Brüller und sorgten für Lacher und viel Applaus im Saal. Die Begeisterung war so groß, dass eine Zugabe unumgänglich war und auch nach ihrem Auftritt wurde noch lange über die witzigen Einlagen und vor allem über die Bekleidung der Funny Bunnys gesprochen.


Funny Bunny Männerbalett
Funny Bunny Männerbalett

Die Party dauerte bis spät in die Nacht hinein, und einige Besucher erlebten sogar den Sonnenaufgang – ein untrügliches Zeichen dafür, dass unsere Faschingsgaudi ein voller Erfolg war!


Wir möchten uns bei allen bedanken, die zu dieser erfolgreichen Faschingsgaudi beigetragen haben – sei es durch Organisation, Kostümierung oder einfach durch ihre Anwesenheit.


Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und sind gespannt darauf, welche Überraschungen uns dann erwarten werden.


Siehe auch unseren Post auf Instagram trachtenverein_pfarrkirchen




PNP-Bericht vom 13.02.2024: Vampire und Skifahrer - Faschingsgaudi des Trachtenvereins


bottom of page