top of page
Geburtstagskranzl der Jubilare 2023

Geburtstagskranzl der Jubilare 2023

11.11.2023

Galerie öffnen

Galerie öffnen

Dieses Jahr hat der Trachtenverein am 11.11.2023 zum Geburtstagskranzl der Jubilare 2023 eingeladen. Zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, einem Gläschen Wein und einem großen Dankeschön trafen sich rund 60 Gäste im Vereinsheim.


Eine besondere Ehrung gab es dabei für die „Noderin“ im Verein. 50 Jahre lang hat Erna Sigl für die Vereinsmitglieder Trachten genäht. „Sie hat geschaut, dass alle gut zusammeng’richt sind“, so stellte Vorstand Thomas Eiglsperger das Ehrenmitglied Erna Sigl vor. Der Applaus zeigte, dass alle wussten, wer damit gemeint war. Für 50-jährige aktive Mitgliedschaft erhielt Sigl die Ehrenurkunde vom Trachtengau Niederbayern und ein kleines Geschenk.



Den ersten Hosenträger, den Erna für die Vereinsmitglieder genäht hat, trägt Thomas Eiglsperger. Mit einer netten Geschichte hatte ihre Karriere im Trachtenverein begonnen. Ihr Sohn Franz war in der Kindertanzgruppe des Vereins aktiv. Beim Oktoberfesteinzug ging der damals Fünfjährige nach einem Toilettenbesuch verloren. Ein fremder Mann konnte das Kind an der Tracht dem Verein zuordnen und brachte Franz zur Gruppe des Trachtenvereins Pfarrkirchen zurück. Als die beiden Sigl-Kinder Ingrid und Franz größere Trachten benötigten, sagte der damalige Verantwortliche Rudolf Weidinger sen.: „Da ist nichts mehr da.“ Aus Dankbarkeit setzte die Näherin Sigl sich an die Maschine und versorgte von nun an die Kindertrachtengruppe mit passender Kleidung.


Doch es bliebt nicht nur bei den Kindertrachten, braune Joppen, und Leiberl für die Männer fehlten ebenfalls. Auch da sorgte dann die Vereinsnäherin für Passendes. Zu guter letzt, was die Frau noch auszustatte, bei dem die Näherin tatkräftig unterstützte. Auch die Hauben der Frauentracht hatte Erna umgestaltet, so dass diese nicht mehr so schwer am Kopf zu tragen waren. Aus Stragula wurden Flies und Samt.

Und noch immer reichte all das nicht. Zum 60-jährigen Vereinsjubiläum sollten Erinnerungsbänder die Fahnen zieren. Tag und Nacht war Erna Sigl beschäftigt. Sie hatte für die Frauen ebenso wie für die Männer je ein Band entworfen, gestickt und genäht.

Nun allerdings versagt dem 89-jährigen Ehrenmitglied die Sehkraft. „Nähen geht nicht mehr“, gesteht sie mit Tränen in den Augen. Dennoch kommt sie, wann immer Sohn Franz Zeit zum Begleiten hat, zu den Vereinsveranstaltungen. „Mich freut’s, dass ich das alles geschafft hab’“, blickt die Pfarrkirchnerin zurück.


Neben knapp 50 Geburtstagsgratulationen holte Eiglsperger noch drei Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft nach. Wieder stand Erna Sigl zusammen mit Theo und Brigitte Wingruber für die Glückwünsche zur 50-jährigen Vereinsmitgliedschaft bei Vorstand Eiglsperger und Ehrenvorstand Schwiebacher. Für 40 Jahre verlässlicher Pressearbeit für den Verein wurde Kurt Singer geehrt.


PNP-Bericht vom 20.11.2023: Auszeichnung für die "Noderin"

bottom of page